Designhimmel

Der Designhimmel


Wir alle lieben Räume, die hell und freundlich sind, mit großen Fenstern und freiem Blick auf die Natur. Ebenso schätzen wir eine angenehme Atmosphäre, die uns in eine positive Grundstimmung versetzt.

Licht spielt dabei eine entscheidende Rolle und verleiht einem Raum seine freundliche Ausstrahlung. Ein Designhimmel öffnet den Raum wie ein Fenster in den Himmel. Sein individuell gewähltes Motiv erzeugt eine persönliche Umgebung, in der man sich wohl und entspannt fühlt.

Sie sind auf der Suche nach einer besonderen Art, Ihren Privat- oder Geschäftsräumen Licht und Ausstrahlung zu verleihen. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie ein Designhimmel einen Raum zum Erlebnis werden lässt.

>> mehr als ein Lichtobjekt

Ein Designhimmel ist ein sehr aufwendig produziertes Foto eines ansprechenden Himmels. Dieses wird von hinten illuminiert, so dass es strahlt wie ein echter Himmel.

Dabei kommt eine Beleuchtung zum Einsatz, die dem Sonnenlicht entspricht und dadurch kontrastreiches, ermüdungsfreies Sehen ermöglicht. Das fördert die geistige und körperliche Leistungsbereitschaft und sorgt für gute Laune.

Ein Designhimmel leuchtet und erhellt den Raum. Ist zusätzliches Arbeitslicht vorhanden, reduziert dieses nicht die imposante Wirkung des Himmels. Wenn der Designhimmel die vorhandene Beleuchtung ersetzen soll, kann diese optional in den Designhimmel integriert werden. Entweder als leuchtender Rahmen, oder als seitliche indirekte Beleuchtung, die das Motiv optisch unterstützt.

>> ein faszinierendes Kunstwerk

Das Bildmotiv eines Designhimmels bietet die Gelegenheit, ein Stück Natur in eine räumliche Umgebung zu bringen, wo sie überrascht und beeindruckt. Die unerwartete Intensität der Farben und Kontraste fesseln den Betrachter ebenso wie der erstaunliche Detailreichtum, der durch die sehr hohe Auflösung des Bildes gegeben ist.

Das Motiv eines Designhimmels wird individuell zusammengestellt, um auf persönliche Wünsche bestmöglich eingehen zu können. Ob blauer Himmel mit Wolken, oder zusätzlichen Elementen wie die Zweige eines grünen Baumes, die zarten Blüten des Frühlings oder Vögel, die in der Ferne vorüberziehen – die Bildkompositionen entstehen in Zusammenarbeit mit dem Kunden, abgestimmt auf den zukünftigen Raum und die Bedürfnisse der Betrachter.

>> ein anregender Wachmacher

Durch eine gezielte Auswahl des Leuchtmittels für den Designhimmel können erstaunliche Effekte erreicht werden. Laut Untersuchungen des Fraunhofer Institutes wird bei hohem Blauanteil des Lichtes die Produktion von Melatonin in der Zirbeldrüse unterdrückt. Melatonin löst unter anderem Müdigkeit aus. Für die verschiedenen Farbbereiche im Licht hat das menschliche Auge spezielle Photorezeptoren. Für den Designhimmel wählen wir also Lichtquellen mit hohem Blauanteil und vertreiben die Müdigkeit aus dem Raum.

Wir erleben das fast täglich in unserem eigenen Büro, wenn wir bis spät abends unter dem Designhimmel arbeiten. An Einschlafen ist in der Stunde danach nicht zu denken. Aber morgens und zu „Siesta-Zeiten“ ist das spezielle Licht ein richtiger Fitmacher.

Wenn Sie diesen Effekt nicht wünschen, werden wir für Ihren Designhimmel ein anderes Leuchtmittel verwenden. Optisch bleibt er natürlich trotzdem ein blauer Himmel.

Auf Wunsch können wir Ihren Designhimmel auch mit beiden Lichtquellen ausstatten. So können Sie je nach Befinden und Tageszeit den gewünschten Effekt ein- oder ausschalten.

>> ein flexibler Raumkünstler

Die tragende Konstruktion des Designhimmels, bei der hochwertige und langlebige Materialien verarbeitet werden, ist so individuell wie dessen Motiv. Je nach Bedarf und nach Situation im Raum wird der Designhimmel passend konzipiert: als Einbauvariante für abgehängte Decken, als Einlegeelemente für Rasterdecken oder als sehr flacher Unterbau für geschlossene Decken bzw. bei gegebenen Brandschutzerfordernissen.

Fast jeder Raum ist für den Einbau eines Designhimmels geeignet. Dennoch sind je nach Nutzung ein paar Voraussetzungen notwendig. Das Wichtigste ist dabei die Raumhöhe. Je größer der Abstand zwischen dem Betrachter und dem Designhimmel, desto realistischer wirkt der Himmel. So genügt in einem Büro, in dem hauptsächlich im Sitzen gearbeitet wird, eine Raumhöhe von ca. 2,40 m. Räume, in denen die Betrachter überwiegend stehen, sollten höher sein.

Die Größe eines Designhimmels kann der Raumgröße individuell angepasst werden, um die Wirkung des Raumes optimal zu unterstützen. Bei großen Abmessungen werden Unterteilungen zur Stabilisierung eingesetzt. Dazu können entweder Elemente der bestehenden Decke genutzt werden, oder der tragende Rahmen wird den Anforderungen entsprechend gestaltet.

>> Wissenswertes

… zum Energieverbrauch

Ein Designhimmel ist ein nachhaltiges Produkt. Wir setzen modernste Lichttechnik mit hohem Wirkungsgrad ein. Der Designhimmel wird somit nicht mehr Energie verbrauchen als Ihre vorherige Beleuchtung.

… zum Motivwechsel

Ein Designhimmel ist anpassungsfähig. So, wie sich die Einrichtung Ihres Raumes von Zeit zu Zeit ändert, geht auch der Designhimmel mit der Zeit: das Motiv lässt sich auf Wunsch jederzeit austauschen.

… zur Herstellung

In der Regel brauchen wir für die Herstellung eines Designhimmels 4 bis 6 Wochen. Je nach Schwierigkeit bei der Integration in Ihren Räumen kann es auch etwas länger dauern.

Motive

Motive

In unserer Himmelgalerie finden Sie eine Auswahl an Bildmotiven für Ihren Designhimmel.

Anwendung

Anwendung

Unsere Anwendungsbeispiele zeigen Ihnen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten für einen Designhimmel.

Referenzen

Referenzen

Hier haben wir eine Auswahl von verschiedenen umgesetzten Lichtobjekten zusammengestellt.

Kontakt

Kontakt

Hier gelangen Sie zu unserem Kontaktformular.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.